Kuckuck… wo ist die Heimat?

Klanginstallationen von Erwin Stache zum Thema „Heimatutopie“ in den Herrenhäuser Gärten Morgens um 10 Uhr in Hannover-Herrenhausen. Es regnet. Unter bunten Schirmen versammelt sich eine Traube von Menschen vor dem Eingang der Herrenhäuser Gärten. Von Beruf: Journalisten. Ein Fernsehteam trudelt ein und macht sich bereit. Dann geht es los. Aufbruch zu einem feucht-fröhlichen Presserundgang durch [...]

2018-06-29T23:07:33+00:00 Oktober 2013|Kategorien: Heimat|

„Heimat ist ein Ort, der mir sagt, wer ich bin“

Ein Gespräch mit Intendantin Elisabeth Schweeger über das Motto „Heimat Utopie“ der diesjährigen Kunstfestspiele Herrenhausen Saitensprung: Wie sind Sie auf das Festivalthema und auf die Kombination „Heimat“ und „Utopie“ gekommen? Elisabeth Schweeger: Ich versuche jedes Jahr einen Themenstrang zu bearbeiten. Aus diesem Thema entsteht dann das darauffolgende Thema. Letztes Jahr hatten wir „Fragiles Gleichgewicht“. Das [...]

2018-06-30T11:31:05+00:00 Oktober 2013|Kategorien: Heimat|

Heimatlos auf Zeit

Wie Shantychöre mit ihrem Gesang an die Seefahrt erinnern Wochenlang unterwegs sein ohne ein Zuhause. Das Dach über dem Kopf ist ein wankendes Schiff und die Familie eine Matrosen-Crew. Was die Mannschaften auf Segelschiffen jahrelang erfahren haben, singen heutzutage noch die Shantychöre in ihren Liedern. Rebekka Sambale hat sich in Hannover unter „de Leineschippers“ gemischt [...]

2018-06-30T11:34:19+00:00 Oktober 2013|Kategorien: Heimat|

„Man sollte nicht vergessen, woher man kommt“

Cansu Akbays ist mit 21 Jahren bereits Leiterin eines Chors für klassische türkische Musik Mit neun Jahren schlug Cansu Akbays’ Mutter ihr vor, ein Instrument zu lernen. Also lernte das Kind Geige. Und verliebte sich in die Musik. Fünf Jahre lang nahm sie Unterricht, sang nebenbei noch in einem Chor. Das Besondere daran: Gesungen wurde [...]

2018-06-30T11:37:23+00:00 Oktober 2013|Kategorien: Heimat|

Heimat kann man nicht covern

Die Festzeltband „Kasplattnrocker“ spielen für Trachtenträger und partyfreudige Teenager Festzeltmusik ist Heimatmusik. Besonders im Bundesland Bayern. Hier bestimmen von Frühjahr bis Herbst unzählige Volksfeste, Kirchweihen und Bürgerfeste die Wochenenden und geben Anlass zu feiern. Dabei unabdingbar ist die Festzeltmusik, die als Stimmungsmacher den Betrieb am Laufen hält. Traditionell wurden auf den Hochfesten seit Jahrhunderten Volkslieder [...]

2018-06-30T11:42:19+00:00 Oktober 2013|Kategorien: Heimat|

Lautes Stadtgeflüster

Ein Song über die eigene Stadt ist für Musiker wie der Sprung von der Bühne ins Publikum ─ jeder sollte es zumindest einmal gemacht haben. Denn mit so einem Stadtlied kann man nicht nur der Welt zeigen, wo man herkommt, man hat gleichzeitig ein Lied, das bei einem Konzert in der Heimatstadt mit Sicherheit gut [...]

2018-06-30T11:49:19+00:00 Oktober 2013|Kategorien: Heimat|Tags: |

Heimatsuche mit Hindernissen

Musiker nichtdeutscher Herkunft haben es in deutschen Kulturorchestern nicht immer leicht Aus allen Ländern der Welt kommen junge Musiker zum Studium nach Deutschland. Danach steht für viele fest, dass sie ihre Laufbahn in einem der deutschen Kulturorchester fortsetzen wollen. Doch wie einfach ist es für diese Musiker nichtdeutscher Herkunft, hier ihre Heimat zu finden und [...]

2018-06-30T11:52:45+00:00 Oktober 2013|Kategorien: Heimat|

Hip-Hops Hochburgen

Fünf deutsche Großstädte sind zur „Heimat“ unterschiedlicher Rap-Stile geworden. Ein Überblick Anfang der neunziger Jahre kam es in Deutschland zu einem Medienhype um „Deutschrap“. Auch vom plötzlichen kommerziellen Erfolg der Fantastischen Vier beflügelt, wuchs das Publikum für deutschsprachigen Hip-Hop im eigenen Land. Immer mehr Menschen wurden auf diese neue Bewegung aufmerksam. Durch das große Interesse [...]

2018-06-30T11:56:52+00:00 Oktober 2013|Kategorien: Heimat|

So klingt Deutschland

Singen, Tanzen, Klatschen – und alle machen mit. Nein, wir befinden uns nicht auf einem Popkonzert, sondern im „Singenden Holunder“ in Köln. Hier werden jeden Sonntagabend aus vollem Halse kölsche Lieder geschmettert. Mittendrin der Neuseeländer Hayden Chisholm. Die Kneipe ist eine Station von vielen, die der junge Saxophonist in dem Film „Sound of Heimat“ durchwandert. [...]

2018-06-30T12:00:21+00:00 Oktober 2013|Kategorien: Heimat|

Landlust zwischen Trümmern und Staub

Der deutsche Heimatfilm der Nachkriegszeit erfüllte eine therapeutische Funktion Eine wilde Wiese erstreckt sich weitläufig am Fuße des Berges. Wie Zimtstaub legt sich der blühende Klee über die saftig grünen Halme. Mächtige Tannen gruppieren sich wie Zinnsoldaten in unregelmäßigen Abständen und ragen in den strahlend blauen Himmel. In der Ferne ein Fachwerkhaus. Ein junges Liebespaar [...]

2018-06-30T12:03:52+00:00 Oktober 2013|Kategorien: Heimat|