Nächtliche Verirrung

Sie ist Segen und Fluch, Einsamkeit und Kribbelbauch, quälender Schmerz und großes Gefühl, Leidenschaft und Fiebertraum. Dunkel, bedrohlich, befreiend und knisternd, so still und so laut, Frische und Abgrund. Warm und geborgen, schreiend und beißend, geheimnisvoll, verlockend und listig. Sie kommt immer wieder. Mal plötzlich, unter Freunden, in schützenden Armen, im Schichtdienst oder Schnellrestaurant, neben [...]

2018-10-13T18:14:08+00:00 Oktober 2012|Kategorien: Licht und Dunkelheit|Tags: |

Licht und Dunkelheit – Editorial

Schlagzeilen gehören zum Musikbusiness wie die Musik selbst: hier ein Drogenskandal, dort eine verbotene Liebesgeschichte. Promis stehen im Rampenlicht; deshalb müssen sie damit rechnen, dass auch ihre Privatsphäre nicht im Dunkeln bleibt. Licht und Schatten – das steht aber gar nicht immer nur für Skandale und Enthüllungen aus dem Privatleben von Stars und Sternchen. Im [...]

2018-10-13T17:49:23+00:00 Oktober 2012|Kategorien: Licht und Dunkelheit|Tags: |

10 Fragen an… CÄTHE

Singer-Songwriterin aus Hamburg CD, Mp3 oder Vinyl? Vinyl. Wann warst du das letzte Mal in der Oper? Vor drei Jahren. Wärst du lieber taub oder stumm? Wow! Das ist gar nicht so einfach... Stumm. Dein schönstes Live-Erlebnis? Von meinen eigenen Konzerten: Köln, die letzte Tour. Und ansonsten PJ Harvey live in Berlin. Das war Gänsehaut [...]

2018-10-13T17:48:53+00:00 Oktober 2012|Kategorien: Licht und Dunkelheit|Tags: |

Plattenkritik – Licht und Dunkelheit

NICOLAS STURM – NICOLAS STURM „The times they are a-changin’“ – nicht jedoch bei Nicolas Sturm. Gleich im elegisch-epischen „Prolog“ wird klar, in welchen Schubkästen des Gehirns sich der 30-Jährige mit seinem Debütalbum festsetzen möchte. „Don’t think twice, it’s all right“ schrieb Bob Dylan 1962, fünfzig Jahre später streut Sturm englischsprachige Sprengsel wie „Baby don’t [...]

2018-10-13T17:58:38+00:00 Oktober 2012|Kategorien: Licht und Dunkelheit|Tags: |

Auslaufmodell Bieber

Justin Bieber ist kein Teenie-Idol mehr! „Was?“ Ja, Sie haben richtig gelesen. In knappen anderthalb Jahren, im März 2014 nämlich, wird der Knabe mit den glockenklaren R&B-Stimmbändern zwanzig. OMG möchte man da schreien. Erste Abnutzungserscheinungen zeigten sich bereits, als er sich von seiner Signature-Matte ®©™ – die auch schon vier Lads aus Liverpool berühmt machte [...]

2018-10-13T18:01:04+00:00 Oktober 2012|Kategorien: Licht und Dunkelheit|Tags: |

Glamour mit Ergänzungsausweis

Ein Rollentausch am Ursprungsort der Travestie Auf der Bühne sieht man sie oft, im Alltag eher selten: Männer in Frauenkleidern. Transsexualität ist zwar inzwischen medizinisch anerkannt, aber nach wie vor ein Tabuthema für viele. Präsentieren sich Transvestiten und Transsexuelle auf der Bühne und bei Events wie dem Christopher Street Day als glitzernde und strahlende Figuren, [...]

2018-10-13T18:04:57+00:00 Oktober 2012|Kategorien: Licht und Dunkelheit|

“Ich erlebe die Welt in einem anderen Licht”

Synästhetiker können ihre Fähigkeit vielseitig einsetzen Es spielt keine Rolle, in welcher Größe, Farbe oder Schriftart Annika Schmitz (Name von der Red. geändert) das Wort „Saitensprung“ schreibt. Für sie sieht es immer gleich aus – rot. „Das liegt vor allen an den Buchstaben S und A. Beide sind bei mir rot und dominieren die Farben [...]

2018-10-13T18:08:31+00:00 Oktober 2012|Kategorien: Licht und Dunkelheit|