Mozarts Tod: So war es wirklich

Folgender Text ist uns in diesen Tagen zugespielt worden. Das Rechercheteam des „Saitensprung“ hat es in enger Zusammenarbeit mit der Initiative „Qualitätsunterhaltung im deutschen Feuilleton“ erst gar nicht lange auf seine Echtheit geprüft. Alle waren sich sofort sicher: So könnte es gewesen sein. Oder? „Mein Name ist Lucius von Kastrian, und ich möchte euch etwas [...]

2017-10-24T20:06:04+00:00 Oktober 2017|Kategorien: Sterben und Tod|

Zwischen Noten und Kanonen

Mehr oder wenig geradlinig verläuft heute in Deutschland der Werdegang eines Berufsmusikers: Schule, Hochschule oder Konservatorium, Beruf. Doch wie war es früher, als auch in Deutschland Krieg und Not allgegenwärtig waren? Ein Trompeter, Jahrgang 1929, hat „Saitensprung“ seine Geschichte erzählt. Geboren wurde er vier Jahre vor der Machtergreifung der Nazis in Freising, einem Ort nördlich [...]

2017-10-24T19:57:41+00:00 Oktober 2017|Kategorien: Sterben und Tod|

Lebensmut mit Liedern

Die Initiative „Singende Krankenhäuser“ hilft Schwerkranken, ihre Selbstheilungskräfte zu stärken und Kraft aus der Begegnung mit Musik zu schöpfen. Singen berührt und bewegt in besonderer Weise. „Singende Krankenhäuser e.V.“, ein internationales Netzwerk zur Förderung des Singens in Gesundheitseinrichtungen, nutzt diese Wirkung bei der Therapie schwer erkrankter Menschen. Die Initiative wurde 2009 von dem Musiktherapeuten Wolfgang [...]

2017-10-24T19:52:32+00:00 Oktober 2017|Kategorien: Sterben und Tod|

Atmen ist toll, wir lieben Atmen

Musiktherapie mit schwerkranken Kindern – ein Besuch im Kinder- und Jugendhospiz Löwenherz Lebensfroh – so würde ich das Kinder- und Jugendhospiz „Löwenherz“ in Syke bei Bremen mit einem Wort beschreiben. Das ist sicherlich nicht die erste Assoziation, die man gewöhnlich mit einem Hospiz hat. Doch durch die intensive Auseinandersetzung mit dem Tod steht im Löwenherz [...]

2017-10-24T19:47:48+00:00 Oktober 2017|Kategorien: Sterben und Tod|

Zirkus um die Katakomben

„Saitensprung“ erinnert an ein Stück turbulenter und spannender Musikgeschichte in Hannover und an ein untergegangenes Kultzentrum – die „U-Boot-Werft“ auf dem Hanomag-Gelände. Wenn wir von Hannover als Musikstadt sprechen, haben wir eine Chorstadt, eine Reifestätte junger, begabter Musikstudenten, ein bedeutendes Jazzzentrum oder vielleicht auch den Geburtsort der ersten Schallplatte im Kopf. Woran wir nicht denken, [...]

2017-10-24T19:44:41+00:00 Oktober 2017|Kategorien: Sterben und Tod|

Japan trifft Italien

Club-Restaurant „Face“ Japan trifft auf Italien. Ein Restaurant und zugleich ein Club. Musikalische und kulinarische Leckerbissen: Das ist das Konzept des neuen Club-Restaurants „Face“ in der Goseriede 4 im ehemaligen „Phönix Club“ Hannover. Die eleganten und zugleich gemütlichen Räumlichkeiten im „Industrial“-Stil laden unter der Woche zum Gaumenschmaus und am Wochenende zum Feiervergnügen ein. Neben unzähligen [...]

2017-10-24T19:39:19+00:00 Oktober 2017|Kategorien: Sterben und Tod|Tags: |

GỌ̈T|TER|LIEB|LING, DER

„Wen die Götter lieben, der stirbt jung“, schreibt der griechische Schriftsteller Plutarch im 34. Kapitel der „Trostrede an Apollonius“. „Wen die Götter lieben, den führen sie zur Stelle, wo man sein bedarf“ – das stammt von Johann Wolfgang von Goethe, der sichtlich von den Griechen inspiriert war. Dem Ausspruch begegnet man im Kontext von sogenannten [...]

2017-10-24T19:36:39+00:00 Oktober 2017|Kategorien: Sterben und Tod|Tags: |

Von Hiobsbotschaften und sterbenden Ärzten

Musikvideos eignen sich hervorragend dazu, den Tod in all seinen Facetten darzustellen. Hier treffen tiefe Trauer, Schicksalsschläge oder Beerdigungsrituale auf Szenen voller Gewalt und Mord. Ebenso interessante wie verstörende Geschichten entstehen, die oftmals mit imposanten Bildern erzählt werden. Die folgende Auswahl von fünf Musikvideos widmet sich eben diesem Thema, dem Tod.   DAVID BOWIE Lazarus [...]

2017-10-24T19:33:52+00:00 Oktober 2017|Kategorien: Sterben und Tod|Tags: , |

“One-Drop” im Bunker

Studierende der Musikhochschule unterrichten ehrenamtlich Kinder von Flüchtlingen. Zum Beispiel Tobi: Der 13-jährige Junge, der mit seinem Vater aus Nigeria nach Hannover kam, lernt bei Schlagzeugstudent Mark Uta den richtigen Umgang mit seinem Lieblingsinstrument. Anfang des Sommersemesters 2016 bekomme ich eine Mail über den Studierendenverteiler der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover. „Es werden [...]

2017-10-24T19:27:52+00:00 Oktober 2017|Kategorien: Sterben und Tod|Tags: |

The Art Of Dying

Der Tod als Leitmotiv im Heavy Metal Surgery, with no anesthesia / Fell the knife pierce you intensely / Inferior, no use to mankind / Strapped down screaming out to die / Angel of Death / Monarch to the kingdom of the dead / Infamous butcher, / Angel of Death. Die Sätze vom berüchtigten Schlächter [...]

2017-10-24T19:22:54+00:00 Oktober 2017|Kategorien: Sterben und Tod|