Zukunftsmusik – Editorial

Wo hört die Gegenwart auf? Wo fängt die Zukunft an? Und zählt der Satz, den Sie soeben gelesen haben, schon zu Ihrer Vergangenheit? Die Antworten auf solch fast schon philosophisch anmutende Fragen könnten ganze Bücher füllen. Zumindest einige Antwortversuche haben wir in diesem Heft mit dem Thema „Zukunftsmusik“ zusammengetragen. Die Autorinnen und Autoren orakeln, wie [...]

2017-11-23T15:43:46+00:00 Oktober 2014|Kategorien: Zukunftsmusik|Tags: |

10 Fragen an… BASTI (THE BASEBALLS)

Schon kurz nachdem sich Basti, Sam und Digger 2007 in der Küche eines Berliner Proberaumkomplexes getroffen hatten, beschlossen sie gemeinsam Musik zu machen. Voc ’n’ Roll nannten sie ihren Stil und eroberten damit Fans und Label im Sturm. Aktuell touren sie in Deutschland, Österreich und der Schweiz und präsentieren ihr viertes Studioalbum „Game Day“. Ich [...]

2017-11-23T15:42:15+00:00 Oktober 2014|Kategorien: Zukunftsmusik|Tags: |

Einfallsreich

Da sitzt er nun vor seinem ausladenden Kolonialschreibtisch. Es ist schon lange dunkel. Das einzige Licht spendet seine grüne Bankierlampe, deren goldene Zugschnur über seinem Whiskyglas herabhängt. Immer und immer wieder legt er dieselbe Platte auf. „Es geht doch nichts über ein gutes Stück Jazz“, denkt er sich, als er erneut vorsichtig die Nadel auf [...]

2017-11-23T15:42:20+00:00 Oktober 2014|Kategorien: Zukunftsmusik|Tags: |

Das hört die Redaktion

Wie klingt die Zukunft? Diese Frage kann man weder mit Kartenlesen noch mit Sterndeuterei beantworten. Jeder Mensch hat da nämlich seine eigenen Vorstellungen. Manche hören auf die Komposition und die Instrumentierung, andere auf besondere Texte oder innovative Genres. Die „Saitensprung“-Redaktion hat ihre persönliche Zukunftsmusik gesammelt. Gesa Asche Disclosure: You And Me (Flume Remix) Robert Colonius [...]

2017-11-23T15:42:24+00:00 Oktober 2014|Kategorien: Zukunftsmusik|Tags: |

Plattenkritik (Ausgabe: Zukunftsmusik)

JARYS & MATYES Stéréo Kein Label „Hallo Welt! Was hast du aus dir gemacht? Du drehst dich nicht mehr um dich selbst.“ Nein, dass sich Jonas und Mathias alias Jarys & Matyes nur mit den kleinen Dingen des Lebens begnügen, davon kann keine Rede sein. Direkt, plakativ und multinational rappen die beiden Hannoveraner auf ihrem [...]

2017-11-23T15:42:29+00:00 Oktober 2014|Kategorien: Zukunftsmusik|Tags: |

Morgenwäsche in Moll

Algorithmen sind mittlerweile aus vielen Lebensbereichen nicht mehr wegzudenken. Auch in der Musikbranche werden diese komplexen technischen Lösungen erfolgreich eingesetzt. Vor Allem Streaming-Anbieter Spotify hat das Verfahren für sich entdeckt. Statt selbst auf Musiksuche zu gehen, erhalten die Nutzer hier unter anderem vorgefertigte Playlisten. Besonders sogenannte Mood-Listen, die einen Song-Mix nach Stimmungen und Gefühlen beinhalten, [...]

2017-11-23T15:42:35+00:00 Oktober 2014|Kategorien: Zukunftsmusik|

Keep it visual

Wie Videoplattformen im Internet ein neues Musikverständnis ermöglichen Aus unserem Alltag sind sie kaum noch wegzudenken: Videoplattformen wie YouTube, MyVideo, Clipfish oder Vimeo. Es ist noch nicht lange her, da hat auch die Klassik-Branche ihren Wert erkannt. Sie erreichen viele Menschen, und soziale Hürden können umgangen werden. Doch was leisten Videoplattformen für die Vermittlung klassischer [...]

2017-11-23T15:42:43+00:00 Oktober 2014|Kategorien: Zukunftsmusik|

Tasten nach dem eigenen Ich

Der Komponist Helmut Lachenmann erwartet Mut von seinen Hörern Groß gewachsen ist er, der Komponist Helmut Lachenmann. Hoch ragt er auf zwischen den Instrumentalisten der „Banda Modern“ bei der Aufführung seines Stückes „… zwei Gefühle…“. Scharf und genau artikuliert er Worte Leonardo da Vincis, schafft es mit seiner Präsenz die Aufmerksamkeit der Zuhörer immer wieder [...]

2017-11-23T16:35:56+00:00 Oktober 2014|Kategorien: Zukunftsmusik|

Ungewöhnliche Kombinationen und eine gute Geschichte

Wie man als junger Klassik-Interpret heute noch Karriere machen kann In der Datenbank des ,,Bielefelder Katalogs” sind zurzeit (September 2014) 49 Gesamteinspielungen der Beethoven-Sinfonien dokumentiert. Aus der bekannten Fünften kann man das Schicksal mittlerweile in 150 verschiedenen Versionen klopfen hören. Es geht aber noch mehr: Liszts h-moll-Sonate für Klavier wurde 168-mal aufgenommen, Schumanns Klavierkonzert sogar [...]

2017-11-23T16:39:51+00:00 Oktober 2014|Kategorien: Zukunftsmusik|

Gespür, Geschmack und etwas Glück

Wie schreibt man einen Hit? Rezepte taugen nur bedingt, wissen die Pop-Professoren Michel van Dyke und Peter Weihe Als Michael Jackson fünf Jahre alt ist, steht er zum ersten Mal auf einer Bühne. Mit neun ist er bereits Lead-Sänger der „Jackson 5“, und nur zwei Jahre später beginnt bei Motown Records eine der erfolgreichsten Pop-Geschichten [...]

2017-11-23T15:42:48+00:00 Oktober 2014|Kategorien: Zukunftsmusik|