10 Fragen an… CÄTHE

Singer-Songwriterin aus Hamburg

CD, Mp3 oder Vinyl?
Vinyl.

Wann warst du das letzte Mal in der Oper?
Vor drei Jahren.

Wärst du lieber taub oder stumm?
Wow! Das ist gar nicht so einfach… Stumm.

Dein schönstes Live-Erlebnis?
Von meinen eigenen Konzerten: Köln, die letzte Tour. Und ansonsten PJ Harvey live in Berlin. Das war Gänsehaut pur.

Zu Musik tanzen oder in Ruhe zuhören?
Tanzen.

Auf einer langen Autofahrt – Radio oder die eigene Playlist?
Eigene Playlist.

Die Platte aus dem Schrank deiner Eltern, die dich am meisten beeinflusst hat?
Das ist nicht einfach… Cindy Lauper – „Girls just wanna have fun“.

Spirituell oder materiell?
Spirituell.

Dein aktueller Soundtrack?
Die neue Leonhard Cohen wird mich durch den Frühling begleiten. „Old Ideas“ heißt die.

Ost oder West?
Für mich gehören Ost und West zueinander. Ich trage beide Mentalitäten in meinem Herzen und möchte auf keine davon verzichten!

Aufgezeichnet von Samira Leitmannstetter und Josephine Hartmann

Bildnachweis: Thorsten Dirr

2018-10-13T17:48:53+00:00 Oktober 2012|Kategorien: Licht und Dunkelheit|Tags: |