Hannover-Tipps: Jazz am Ballhof

Ein warmer Sommerabend, ein kühles Getränk in der Hand und dazu entspannter Jazz – auch in diesem Jahr veranstaltet der Jazzclub Hannover die Veranstaltungsreihe „Jazz am Ballhof“. Während der Sommermonate können Zuschauerinnen und Zuschauer handverlesenen Jazz aus Hannover auf dem Ballhofplatz genießen. Dies war eine Zeit lang nicht selbstverständlich, da sich Bewohnerinnen und Bewohner der Altstadt über die starke Lärmbelästigung beschwert hatten und der Veranstaltungsreihe ein Ende setzen wollten. Nach vielen rechtlichen Schritten wurde dann doch eine Einigung gefunden: Die Lautstärke darf die Grenze von 80 Dezibel nicht überschreiten, und die Spielintervalle müssen eingehalten werden. Somit konnte die Veranstaltungsreihe weitergeführt werden, und die Jazzmusikerinnen und Jazzmusiker dürfen weiterhin ihre Gäste begeistern. Mit dabei sind häufig Studierende und Dozierende der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover, die ihre neuesten Projekte präsentieren. Wer also einen entspannten Abend bei guter Musik erleben möchte, sollte die Veranstaltungsreihe „Jazz am Ballhof“ unbedingt besuchen.

Aylin Öz

Bildnachweis: Lara Sagen

2018-09-28T15:03:29+00:00 April 2018|Kategorien: Orte.Räume|Tags: |